Ausflugsziele


Schloss Lembeck

(mit Heimatmuseum)
 

 


Ursprünglich als wehrhaftes Gut erbaut, hat sich Schloss Lembeck im Verlauf der Jahrhunderte zu einem der schönsten Wasserschlösser Nordrhein-Westfalens
entwickelt.
In der schwer zugänglichen Moorniederung der "Lehmbecke" hatten die Herren von Lembeck im 12. Jahrhundert eine Ritterburg errichtet, die von nachfolgenden Generationen immer wieder erweitert wurde.
Dietrich Konrad von Westerholt schloss 1692 die Bauarbeiten der inzwischen erheblich erweiterten und in barocker Schönheit strahlenden Dreiflügelanlage ab.
Das Schloss ist heute noch in Familienbesitz. Der Schlaunsche Saal und andere Teile des Gebäudes sind zu besichtigen, ebenso wie das Heimatmuseum im Haupthaus. Im Schloss werden auf Wunsch Trauungen
durchgeführt. Sehenswert ist auch die englische Parkanlage, die während der Rhododendron-Blüte besonders reizvoll ist.
 

Schloss- und Schlossmuseum, Heimatmuseum und Park,
Theater, Konzerte, Trauungen, Hotel/Gastronomie, geführte Besichtigungen
Rentei Schloss Lembeck
Tel.: 02369-7167

 

Zur Übersicht