Dorsten Aktuell/News


08.10.2015
 

Dorsten live!

Die große Nacht der Bands – Kneipenfestival am Sa., 31.10.2015

10 Bands live in 10 Lokalen der Stadt
Die größte LIVE MUSIK NACHT des Jahres in Dorsten startet am Sa, 31.10.2015. So viele Bands in einer Nacht erlebt man nicht alle Tage. Gleich 10 bunte Formationen verwandeln die 10 Lokale in bunte Live-Bühnen und rauschende Musikclubs.

Bands musizieren den ganzen Abend
Der Soundcheck rückt immer näher, die Spannung bei Gastgebern und Musikern steigt. Die in ihrer musikalischen Ausrichtung so vielfältigen 10 Bands musizieren in 10 Gastronomien der Stadt um die Wette. Der erste Künstler fängt bereits ab 18.30 Uhr an, die letzten Bands erst gegen 21 Uhr, allen rocken jeweils bis zu 4 Stunden. Bis in den späten Abend hinein gibt es also Spaß, Unterhaltung und jede Menge guter, handgemachter Musik vieler Stilrichtungen.

Partynacht mit Musik für alle Geschmäcker
Rock, Soul, Blues, Boogie, Oldies, Schlager, Hardrock, Pop, Bluesrock, Boogie, Rock’n Roll, Country, Jazz und vieles mehr werden die 10 Bands in den 10 teilnehmenden Gastronomien zu Gehör bringen. Der musikalische Anspruch steht stets im Vordergrund, die aus allen Regionen Deutschlands angereisten Bands haben bereits an anderen Stellen bewiesen, dass sie es verstehen, alle Zehen zum Wippen zu bringen.

Auftrittsorte im gesamten Stadtgebiet – kostenloser Pendelbus
Besonders reizvoll ist in Dorsten ist die Auswahl der Spielorte. So können die Besucher verschiedene Musikwelten erleben und bis in die späten Abendstunden durch die Kneipen tingeln und feiern. Auch das Auto kann getrost stehen gelassen werden. Ein für die Gäste kostenloser Pendelbus fährt die weiter entfernten Lokale der Reihe nach an. Der Fahrplan findet sich im kostenlosen Programmheft an allen Eingängen. Der Organisator ist sich sicher: „Das Musikspektakel wird mit bewährtem Konzept den hier lebenden Menschen mit Sicherheit gefallen.“

Karten ab Sofort in allen Lokalen
Alle Details findet der interessierte Musikliebhaber im kostenlosen Programmheft, das voraussichtlich ab Ende September überall präsent ist und spätestens an den Eingängen aller Lokale am Eventabend mitgenommen werden kann. Das Programm ist in Kürze auch online abrufbar unter www.bandnacht.de/dorsten und bei Facebook unter „Kneipennacht Niederrhein“.

Ein Ticket – alles live erleben
Für die musikalische Nacht der Nächte benötigt man lediglich eine Eintrittskarte, die bereits im Vorverkauf in allen Lokalen für 11 Euro erhältlich ist. Für die Kurzentschlossenen und Mitgebrachten wird es zu Beginn des Abends Karten an den Abendkassen aller Lokale zum AK Preis von 14 Euro geben. Dennoch empfiehlt es sich eine Karte im Vorverkauf zu sichern!

Let's rock!

Programm „DORSTEN LIVE!“ am Sa., 31.10.2015 (Stand 08.10. / Änderungen vorbehalten)
Repräsentativ für das Festival hier 3 teilnehmende Bands: Im Café Extrablatt ab 20 Uhr:

Granufunk

Granufunk, die legendäre Party-Band um den Frontmann "Mr. Granufunk" - bekannt als Sänger der Late-Night-Band der "Johannes B. Kerner Show" im ZDF - ist in der Stadt. Live- Klassiker von Prince über James Brown und Kool and the Gang bis hin zu Simply Red und Chic bringen jede Tanzfläche zum Beben und treiben der Party-Crowd den Schweiß auf die Stirn - Sitzen bleiben ist hier ausgeschlossen! Dance, dance, dance ... and watch out for da funk guerrilla, cos' they're on a funky mission!
Im O’Pazzo ab 21 Uhr

It’s M.E.
Jazz, Boogie, Blues Mix

Wer das Trio It´s M.E. zum ersten Male hört, kann kaum glauben, daß da nur drei Leute am Werke sind. Alleine mit Piano und Drums sowie dem Einsatz von mehrstimmigem Satzgesang erreichen die drei einen vollen Sound, der ihnen von den Rocknews Hannover das Prädikat "beste kleine Bigband der Welt" einbrachte. Auch Ex-Fabulous Thunderbirds Pianist Gene Taylor staunte: "You are a Little Band, but you have a Big Sound". Ungeniert und frech bedienen sich It´s M.E. aus allem, was Blues, Soul, Jazz, Pop und Rock zu bieten haben und drücken sowohl Klassikern als auch weniger bekannten Perlen angloamerikanischer Musikkultur ihren Stempel auf. Darüber hinaus können sie aus einem reichen Fundus selbstgeschriebener Songs von zahlreich erschienenen CDs schöpfen. Wen wundert es also, daß sich die drei Überzeugungstäter im Jazzclub genauso wohl fühlen wie auf dem Rock Open Air, und ihr Publikum im Kulturverein ebenso überzeugen wie auf privaten Partys oder Firmenevents.
Im Zentrum des "toughen Trios, das uns schwindelig spielt" (Bild Hannover) steht die dunkle Altstimme von Sängerin und Teilzeitperkussionistin Martina Maschke: mal samtig warm wie ein guter Rotwein, mal feurig scharf wie ein doppelter Tequila. Das virtuose Pianospiel von Songwriter und Gründungsmitglied Ecki Hüdepohl sowie das dynamische, einfühlsame Spiel von Drummer Werner Löhr (seit 2009) liefern die unkonventionelle Grundlage. Jährlich werden seit Gründung 1991 bundesweit um die 100 Auftritte gespielt, und von Auftrittsmüdigkeit ist nichts zu spüren. Im Gegenteil: It´s M.E. erobern die letzten weißen Flecken auf ihrer Landkarte, kehren aber auch immer wieder gerne zu ihren Fans zurück, lieben den Wechsel zwischen Kunst und Krach, Kneipe und Kultur und möchten mit ihrer Musik vor allem eins erreichen: die Welt ein bisschen schöner machen!

Presse:
"Das Trio um Frontfrau Martina Maschke entpuppte sich mit seiner kurzweiligen Mischung aus Soul, Boogie und Rock’n’Roll als wahrer Zuschauermagnet".
Neue Osnabrücker Zeitung, 08.05.2011

"Ein unglaubliches Feuerwerk an Live-Musik"
Bramscher Nachrichten, 19.08.2006

"Ein Konzert der Spitzenklasse"
Auekurier November 2005

"Gespickt mit einer guten Portion Blues grooved und souled es, dass es eine wahre Freude ist, zuzuhören."
Rudolf Krieger, NDR1, September 2009

EZ / DZ
Seit Jahren dreht die Hamburger AC/DC Tribute Band EZ/DZ in ganz Deutschland ihre Runden. Mit exzellentem Sound, originalgetreuer Interpretation und einer geilen Bühnenshow begeistern sie jeden AC/DC Fan und sind ein Garant fiir absolute Hochspannung. Der aus lrland stammende Sänger "Dee Mc" klingt wie eine Symbiose aus Bon Scott und Brian Johnson, den beiden legendären Frontmännern von AC/DC. Seine außergewöhnliche Stimme reißt jeden mit und zusammen mit Leadgitarrist "Matt" (dem längsten "Angus" Europas) und der erstklassigen Rhythm Section gibt es ein klares Motto auf und vor der Bühne.Das Programm von EZ/DZ umfasst sämtliche AC/DC Hits, von "High Voltage" (1975) bis "Black Ice“ (2008), von "TNT" bis "War Machine", hier gibt es reichlich auf die Ohren.

Also Schulranzen und Luftgitarre umgeschnallt – EZ/DZ is in Town!