Dorsten Aktuell/News


07.12.2015
 

„Neujahrskonzert“:
GERMAN TENORS mit Claudia Hirschfeld und Gastsängerin Sophie Schwerthöffer

Freunde, das Leben ist lebenswert!

10. Januar 2016, 17 Uhr
St. Ursula Realschule Dorsten


1997 gegründet sind die GERMAN TENORS wohl eine der berühmtesten Tenor-Formationen der Welt.
In allen großen Konzertsälen haben das Duo aus Johannes Groß und Luis del Rio ihre beeindruckenden Tenorstimmen erschallen lassen - ob in der Berliner Philharmonie, im Konzerthaus am Gendarmenmarkt, der Münchener Philharmonie, in Rom oder Montreal.

Es gibt kaum eine musikalische Fernsehsendung, in der die GERMAN TENORS nicht mehrmals zu Gast gewesen sind, in „Melodien für Millionen“ mit Dieter Thomas Heck, in „Kein schöner Land“ mit Günther Wewel, im „Sonntagskonzert“ der ARD, der ZDF-Sendung „Lustige Musikanten“ u.v.m. Ihr Erfolgsalbum "Freunde für´s Leben" war über 10 Monate in den Klassik-Charts vertreten.
Das Repertoire der GERMAN TENORS umfasst eine ungewöhnliche Spannweite. In einer perfekt zusammengestellten Mischung präsentieren sie sowohl Arien von Verdi (La donna è mobile), Puccini (Nessun dorma) und Donizetti aus dem 19. Jahrhundert, als auch beliebte Canzonen und Evergreens wie “Funiculi Funicula” und “O sole mio” bis hin zu unvergesslichen Operettenmelodien. Das alles geschieht zwanglos und unterhaltsam, entweder in beeindruckenden Solodarbietungen, meist jedoch gemeinsam vorgetragen, wobei sich dann die Stimmen spielerisch ineinander verweben. Die zwei Tenöre der GERMAN TENORS sind jeder für sich eine Ohrenweide. Doch die Perfektion des Vortrags ist neben den stimmlichen Voraussetzungen der zwei Ausnahmetalente Frucht harter Arbeit.

Begleitet werden die beiden Tenöre von Claudia Hirschfeld, einem absoluten Ausnahmetalent an den Tasten. In ganz Europa, aber auch in Nord- und Südamerika sowie Arabien und China hat sie schon erfolgreich konzertiert, aber auch bei TV-Auftritten für Furore gesorgt. Zahlreiche Produktionen auf CD und DVD sind zudem Zeugnis ihrer unermüdlichen Schaffenskraft. Neben ihrer Tätigkeit als Solistin hat sich Claudia Hirschfeld auch als „Ein-Frau-Orchester“ für namhafte Sänger, Chöre und Instrumentalsolisten einen Namen gemacht und arbeitet dabei mit Weltstars wie René Kollo, Eva Lind, der Trompetenlegende Walter Scholz oder eben den GERMAN TENORS zusammen.
Mit zwei Händen und zwei Füßen schafft Claudia Hirschfeld für die gewaltigen Stimmen von Johannes Groß und Luis del Rio ein fulminantes, orchestrales Klangbild, das zudem beim Zuhörer eine ganz besondere Faszination erreicht.

Mit von der Partie ist Sophie Schwerthöffer. Bekannt wurde sie vor gut 2 Jahren durch ihre Auftritte der Sendung „Das Supertalent“ beim Fernsehsender RTL. Die aus Dorsten stammende (16 Jahre alt)  nimmt seit geraumer Zeit Gesangsunterricht bei Johannes Groß. Johannes Groß: „Sie hat sich enorm weiterentwickelt. Und sie wird ihren Weg gehen. Wir können sie bedenkenlos in unserem Programm einbeziehen.“

Vorverkauf Dorsten:
Altstadtbuchhandlung Widdel
+ alle AD-Ticket-Vorverkaufsstelle
Internet: www.wellmann-concerts.de