Dorsten Aktuell/News


12.12.2015
 
de godde Stowe

2. De godde Stowe Revival-Party voller Erfolg

Die im November 2010 im Ramirez ihr Debüt feierte, wurde am letzten Samstag nach nunmehr 5 Jahren im Treffpunkt Altstadt wie versprochen wiederholt: De godde Stowe Party. Mehr als 300 Gäste genossen auch diesmal in vollen Zügen den im Raum schwebenden Spirit der legendären Szenekneipe, unterhielten sich bei gleichzeitigem Genuss von Originalgetränken äußerst angeregt mit anderen „Stubies“, die sie zum Teil seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hatten, sahen sich Fotos aus der Zeit auf dem Flatscreen an oder tanzten ab, was das Zeug hielt. Einigen schien dafür kein Weg zu weit gewesen zu sein, reisten sie doch nicht nur aus den entlegensten Teilen Deutschlands an, sondern zum Teil sogar aus Spanien, Holland oder UK, um dabei zu sein.

Initiator der Party, Guido Harding, frönte zusammen mit seinem Freund und Mitmusiker bei Project:Flow, Dr. Stefan C. Maus, seiner DJ-Leidenschaft und sorgte mit der entsprechenden Auswahl an Tracks dafür, dass der Dancefloor gut gefüllt blieb – und das sogar bei Musikstücken mit einer Spiellänge von bis zu 17 Minuten. Es war einfach mal wieder magisch an diesem Abend, der sich bis in die Morgenstunden des nächsten Tages zog. Auch für den Treffpunkt Altstadt, der sich von der Organisation her von seiner besten Seite zeigte, war es eine erfreuliche Veranstaltung, kam doch der Gewinn der Jugendarbeit der Einrichtung zu Gute. Alles verlief friedlich und in reinster Harmonie, so wie in einer „guten Stube.“ Bei dieser äußerst positiven Resonanz wird es deshalb zu gegebener Zeit eine Wiederholung geben. Das dafür ursprünglich für Stubenparties angedachte Zeitintervall von 5 Jahren wird aber im Hinblick auf das Alter einiger Teilnehmer verkürzt werden müssen.

Wer übrigens immer rechtzeitig über anstehende Aktionen informiert werden möchte, kann sich dazu unter [email protected] in den E-Mailverteiler aufnehmen lassen oder sich in die geschlossene „De godde Stowe“-Facebook-Gruppe aufnehmen lassen. In der Regel kommen alle Erlöse aus den Veranstaltungen guten Zwecken zu Gute. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Offizielle geschichtliche Infos zur godden Stowe gibt es unter folgendem Link:: www.dorsten-lexikon.de/d/de-godde-stowe/


Hauptinitiator Guido Harding (links) mit Co-DJ Stefan C.