Dorsten Aktuell/News


14.12.2015
 

Urlaub vom Alltag: Das Landleben genießen im Café Vennekenhof in Raesfeld

Im Vennekenhof - am Rande von Raesfeld – genießen Ausflügler selbstgebackenen Kuchen und münsterländische Spezialitäten – oder entspannen einfach nur. Am Rande von Raesfeld erfahren Gäste ein unbeschwertes Landleben in liebevollem Ambiete.

Im Jahre 1996 eröffneten Heinz und Maria Bleker da, wo früher der Stall ihrer Kühe war, dieses Café und das Bauernlädchen. Die barrierefreie Gastronomie verfügt über 70 Plätze drinnen und 50 draußen. Reichlich Parkplätze sind vorhanden. Dort gibt es leckere Bauernhofspezialitäten, wie hausgebackenen Kuchen, Brote, Eintopf, Bratkartoffeln, Pfannekuchen, Schnitzel, und vieles mehr. Zum reichlichen Frühstücks-Buffet sollte man sich unbedingt anmelden.

„Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hat unserem Bauerncafé eine bedeutende Auszeichnung für Produkte, Service und Ausstattung verliehen“, erklärt Juniorchef Sebastian Bleker, der mit seiner Frau Kerstin in den Betrieb mit eingestiegen ist.
„Darauf sind wir natürlich stolz und bemühen uns, diesem Qualitätsanspruch täglich gerecht zu werden. Machen Sie sich ruhig selbst ein Bild, besuchen Sie unseren Bauernhof und genießen Sie ein paar Stunden unbeschwertes Landleben.“ In benachbarten Bauernlädchen können Gäste frische Landprodukte einkaufen.

Die ebenfalls hauseigene, urige „Holtschoppe" bietet Platz für bis zu 80 Personen. „Betriebsfeste, Familien- und Gesellschaftsfeiern etc. richten wir gerne entsprechend individuellen Wünschen aus“, so Juniorchef Sebastian Bleker, der auch die Restauration mit seinem Hofküchen-Team übernimmt. In ländlich-festlicher Atmosphäre serviert er frische, appetitlich zubereitete Speisen und ausgesuchte Getränke. Eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Direkt neben dem Vennekenhof befindet sich noch die Blumenwerkstatt „Stilvoll“, die Sebastians Schwester Mareen Bleker betreibt. Keine Frage: Der Vennekenhof, ein Familienbetrieb, der sehr viel Wert auf persönliches Ambiente legt, ist in jedem Fall einen Ausflug wert.

Die Familie Bleker betont: „Der Name ,Vennekenhof’ wurde von uns für das Café und das Lädchen ausgewählt, weil er münsterländer Gemütlichkeit ausstrahlt und die schöne Umgebung berücksichtigt. Und er steht auch ein bisschen für unseren Neuanfang als Gastgeber mit einer langen Hof- und Familientradition!“


Kontakt:

Vennekenhof Heinz & Maria Bleker
Vennekenweg 29
46348 Raesfeld
Telefon: 0 28 65 / 4 47
Internet: www.vennekenhof.de
Email: info@vennekenhof.de

Öffnungszeiten:
Montag: Ruhetag
Dienstags bis freitags: 12.00 – 19.00 Uhr
Samstags, sonntags und feiertags: 10.00 – 19.00 Uhr