Dorsten-Aktuell


30.01.2017
 

5 Sterne für FloraWelt Dorsten

Das ist einzigartig in der Region: Die FlorwWelt Dorsten gehört auch weiterhin zu den 5-Sterne-Gartencentern. „Das ist bei uns so ähnlich wie bei den Köchen – unsere Sterne kann man nur mit sehr guten Leistungen erwerben“, erklären Tobias Hellerberg und Thomas Busch.

Die beiden Chefs dürfen ihre FloraWelt auch weiterhin als „Premium-Gartencenter“ bezeichnen. Eva Kähler-Theuerkauf, Präsidentin des Landesverbandes Gartenbau NRW, überreichte jetzt die offizielle Urkunde an Tobias Hellerberg und Thomas Busch.

Der Weg zu dieser außergewöhnlichen Auszeichnung ist hart, aber er lohnt sich aus vielerlei Gründen. „Eine Kommission mit Kollegen und Fachleuten aus den Bereichen Gartenbau, Floristik und Vermarktung hat sich unseren Betrieb sehr genau angeschaut. Dabei zählt vor allem das Gesamtkonzept des Unternehmens. Wir betrachten diese Überprüfung als eine Feststellung des Ist-Zustandes. Auch wenn wir unsere 5 Sterne behalten haben gibt es immer noch Spielraum für Verbesserungsmöglichkeiten“, wissen Busch und Hellerberg. Die FloraWelt erreichte unglaubliche 103 von 100 Punkten. Die Zusatzpunkte gab es für Ausbildungsbetriebe.
Sie sehen die Prüfung als Chance für die Weiterentwicklung und haben das ausführliche Protokoll bereits aufmerksam studiert. In diesem Zusammenhang bedanken sich die Chefs auch noch einmal bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: „Ohne unser Team wäre dies nicht möglich gewesen.“

Ähnlich wie bei den Köchen können die Gärtner übrigens Sterne verlieren. Wer das Niveau nicht hält, muss bei den im zweijährigen Turnus erfolgenden Wiederholungsprüfungen mit Abzügen rechnen. Für die Dorstener und ihr 28-köpfiges Team, das sich über die Auszeichnung sehr freut, ist das aber erst einmal kein Thema.
„Wir starten gerade mit voller Kraft in den Frühling und hoffen, dass das Wetter in den nächsten Tagen und Wochen mitspielt“, berichten die Chefs. Auf der 9000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche warten mit Stiefmütterchen, Gänseblümchen, Vergissmeinicht, frische Kräutern und Co. die Frühlingsblumen bereits auf die ersten Sonnenstrahlen. Und für alle, die sich den Frühling ab sofort ins Haus holen wollen, bieten die Floristen viele frühlingsfrischen Ideen mit Blumen und Pflanzen der Saison.

Im Bild::Die FloraWelt-Chefs Thomas Busch (links) und Tobias Hellerberg nehmen die Auszeichnung aus den Händen von Eva Kähler-Theuerkauf entgegen.

Text: Elmar Venohr
Foto: FloraWelt