Dorsten-Aktuell


27.02.2017
 

Kunterbunter Kinderkarnevalszug zog durch Holsterhausen

Kunterbunt geht's rund - so lautete auch im 45. Jahr das Motto des Holsterhausener Kinderkarnevalszugs. Die gut gelaunten Aktiven des Kinderkarnevalszuges und die vielen Narren, die am Sonntagnachmittag extra nach Holsterhausen gekommen waren, strahlten vor Freude.

Bedeckter Himmel und leichter Nieselregen: Das Wetter hätte besser sein können, aber das tat der guten Stimmung beim Kinderkarnevalszug keinen Abbruch.  Am Straßenrand standen Hunderte gut gelaunter großer und kleiner Karnevalsfans, die den kunterbunten Kinderkarnevalszug lautstark in Empfang nahmen.

Los ging der bunte Lindwurm um 15 Uhr an der Heroldstraße und durchquerte dann den Ortsteil. Vor allem für die Kleinen, die sich zusammen mit ihren Eltern viel Mühe mit ihren fantasievollen Kostümen gemacht hatten, gab es richtig viel zu staunen und Kamelle einzusammeln.

Unter anderem sorgten vier Musikgruppen und mehr als 20 Kostümgruppen von Vereinen und Nachbarschaften für die passende Stimmung im Zug. Zum ersten Mal dabei waren die Bläserklassen des fünften und sechsten Jahrgangs der Gesamtschule Wulfen.
Moderator Andreas Kruse kündigte jede vorbeimarschierende Gruppe lautstark und mit lustigen Sprüchen an.
Der Karnevalszug endete bei der Gaststätte Adolf, wo ein Liedermacher auf die Kinder wartete. Für alle Jungen und Mädchen, die aktiv teilgenommen hatten, gab es einen Berliner und ein Softgetränk gratis.