Dorsten Aktuell


13.11.2017
 

Entspannung für Seele und Körper

Traditionelle Thai Massage Saifon in Feldmark

Den Alltag hinter sich lassen, neue Energien tanken und die innere Balance des Körpers und des Geistes spüren: Bei einer traditionellen Thai Massage geht es darum, individuelle Lösungen für das Wohlbefinden und die Gesundheit zu finden. „Gerade die Menschen mit Muskelverspannungen sind bei uns gut aufgehoben“, erklärt Suphannee Seemann, die seit vier Jahren ihren Massageshop an der Marler Straße 17 in Dorsten betreibt.

Nach uraltem Muster
In Thailand selbst ist die traditionelle Thai-Massage eine gängige Behandlungsmethode und gehört zum Alltag dazu. Sie besteht aus einem System von unterschiedlichen Massage-Techniken, die als „Nuat Phaen“, übersetzt „Massieren nach uraltem Muster“, bekannt sind. Sie zeichnet sich insbesondere durch die druckhafte Stimulation mit zahlreichen Ganzkörperdehnungen und Mobilisationstechniken aus.

Entspannung
Diese werden von dem dreiköpfigen Team in drei Behandlungskabinen durchgeführt. „Unsere Massagen lösen Verklebungen zwischen den Gewebeschichten, bauen die Lymphflüssigkeit ab, lindern Schmerzen und entspannen die Muskulatur“, so Suphannee Seemann, die ihre Ausbildung bei einem Osteopathen absolvierte. „Und haben mit Erotik nichts zu tun“, betont sie.
Für die unterschiedlichen Behandlungen sollten zwischen 30 und 120 Minuten eingeplant werden. Angeboten werden Thai Massage, Aromaölmassage, Bamboomassage, die Saifon-Spezialmassage, eine Kräuterstempelmassage sowie Fuß-, Rücken und Nackenmassage. Auch eine Intensiv – sowie eine Paarmassage können in Anspruch genommen werden.

Wellness-Charakter
Die wohltuenden Anwendungen besitzen natürlich auch einen entspannenden Wellness-Charakter, insbesondere wenn Aromaöl oder Kräuterstempel eingesetzt werden. „Die Kräuterstempel sind mit verschiedenen Kräutern gefüllt, die für eine Entschlackung, gegen Stress oder auch zur Hautpflege eingesetzt werden“, so Mitarbeiterin Aen Seemann. „Auch die Aromaöl-Massage ist sehr entspannend und hilft dabei, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren“, ergänzt ihre Kollegin Sukanya Tiekprakon.
Entspannend ist auch die familiäre und freundliche Atmosphäre, die im Massageshop herrscht. Suphannee Seemann und ihr Team haben sich einen guten Ruf über die Grenzen Dorstens hinaus erworben. „Wir sind keine Mediziner“, so Suphannee Seemann, „aber wir versuchen den Menschen zu helfen. Und sehr oft gelingt uns das auch.“
Wer neugierig geworden ist – Neukunden erhalten bei Thai Massage Saifon auf eine Anwendung fünf Euro Rabatt. Und für Sparfüchse lohnt eine 10er Karte, denn die elfte Behandlung ist gratis.

Thai-Massage Saifon
Marler Straße 17, 46282 Dorsten
Öffnungszeiten: Mo – Fr von 10 bis 19 Uhr, Sa nach Absprache
Telefon 0157/32401254