Dorsten Aktuell


22.12.2017
 

Der neue Sonderpreis Baumarkt begeistert Kunden in Dorsten

Erfolgreiche Baumarktkette eröffnete jetzt an der Händelstraße 161 in der Feldmark am neuen Nahversorgungszentrum

Seit Februar 2017 für Sie am Start – das Team vom Sonderpreis Baumarkt Dorsten begrüßt die Kunden an der Händelstraße 161.
1995 begann die Geschichte des Sonderpreis Baumarktes. Die Brüder Franz und Markus Fischer verkauften – neben der Arbeit in ihrem Schweißbetrieb – als Marktfahrer auf verschiedenen Wochenmärkten hauptsächlich Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben.

Heute, nach mehr als 20 Jahren, erklärt uns Franz Fischer das Motto des Sonderpreis Baumarktes „...da, wo die Schraube wohnt!“ mit folgenden Worten: „Wir verkaufen in unseren Märkten die wichtigsten Artikel für Heimwerker und Renovierer.
Auf einer übersichtlichen Verkaufsfläche sind wir immer in allen Belangen für unsere Kunden da. Durch vergleichsweise geringe Kosten können wir ein gutes Preis-Leistungsverhältnis gestalten. Der Verkauf loser Schrauben zum einheitlichen Kilopreis ermöglicht dem Kunden einen bedarfsgerechten Einkauf – stückgenau, einfach und günstig.

Im Gesamtergebnis heißt das: erhebliche Zeit- und Geldersparnisse treffen den Nerv des Baumarktkunden von heute. Dies beweisen uns täglich über 75.000 Kunden, die in einem unserer Märkte Schnäppchen schlagen.“

Mit dem Sonderpreis Baumarkt in Dorsten feierte das Unternehmen am 13. Februar die 200. Neueröffnung. Das Team vom Sonderpreis Baumarkt Dorsten präsentiert in der Händelstraße 161 das gesamte Sortiment modern und übersichtlich.
Besonderer Schwerpunkt ist auch heute, wie vor 20 Jahren, die Schraubenabteilung. „Im Baumarkt Ihres Vertrauens erhalten Sie schraubenweise Kilopreise – Gutes dauerhaft günstig!“ verspricht das sympathische Team an der Händelstraße in der Feldmark.

Sonderpreis Baumarkt
Händelstraße 161
46282 Dorsten
www.sonderpreis-baumarkt.de