www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Hallo Ü-Wagen in Dorsten:
"Erinnerungen an Klassenfahrten aufpolieren"
 
WDR 5, Samstag, 23. Februar 2008, 11.05 - 13.00 Uhr
WDR 5, Montag, 25. Februar 2008, 2.03 - 4.00 Uhr Hallo Ü-Wagen

Und hinterher sind alle platt? KlassenfahrtenLive und öffentlich aus Dorsten, Recklinghäuser Straße
88,8 Mhz
Moderation: Julitta Münch

Hallo_Ü_Wagen  Hallo_Ü_Wagen

Herzklopfen auf der Nachtwanderung und Liebeskummer im Achtbettzimmer. Die Lehrerin patscht mit der Hand in die Zahnpasta unter der Türklinke, aber beim Hagebuttentee im Frühstücksraum ist die Welt wieder in Ordnung. Gibt es sie, die Idylle im Landschulheim? Oder sieht die Wirklichkeit ganz anders aus: Lloret del Mar statt an die Ahr und saufen bis der Arzt kommt? Was lernen Schülerinnen und Schüler auf Klassenfahrten? Sind sie noch zeitgemäß? Und wie fühlen sich Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Dompteurrolle? Darüber diskutiert Julitta Münch mit ihren Gästen am 23. Februar in Dorsten.

Die Globalisierung macht auch vor dem Klassenraum nicht halt: Der Ausflug in die Eifel haut niemanden vom Hocker. Rom und London sind dagegen beliebte Ziele für Klassenfahrten. Laut Schulrecht sollen diese Ausflüge soziale Erfahrungen und Bildung jenseits des Unterrichts vermitteln, eben nicht "außerschulische Freizeitunternehmungen" sein. Aber können damit Schüler begeistert werden? Oder muss der Lehrkörper heute zur Bespaßungsmaschine werden, weil sonst keiner mitfährt?

Redaktion Ursula Daalmann

Westdeutscher
Rundfunk Köln
Pressestelle