www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Schermbeck feiert sein 20. Straßenfest
 

Die Tennisspieler setzen auf Saft. Der schmeckte bisher vor allem den Besuchern des Sommerstraßenfestes. Am kommenden Wochenende werden die Sportler die fruchtigen Getränke wieder servieren.

Aber nicht allein die Tennisspieler sind bei der 20. Ausgabe des Straßenfestes dabei. 80 Stände werden an der Mittelstraße und im Bereich vor der katholischen Kirche wieder Anziehungspunkt für viele Menschen aus der Region sein, sind sich die Organisatoren sicher.

Dort präsentieren sich etwa der Akkordeonclub "Flott voran", der Tanzclub Grün-Weiß und der Frauenchor "bella musica!". Die Polizei codiert am Samstag von 12 bis 16 Uhr Fahrräder. Neben vielen Händlern, die schon oft in Schermbeck waren, gibt es erstmals ein Kinderriesenrad - ein 13 Meter hohes Schmuckstück aus dem Jahre 1902. Neben den "fliegenden" Händlern, die Kunsthandwerk, Schmuck, Lederwaren und Holzspielzeug anbieten, präsentieren sich auch Schermbecker Geschäfte. Holländische Markthändler verkaufen an der Kirche Fisch, Obst, Käse und Süßwaren.

"Das Sommerstraßenfest hat für die ortsansässigen Geschäftsleute eine nachhaltige Wirkung", wie Helmut Lippach, Vorsitzender der Werbegemeinschaft erklärt. Die Besucher nehmen das Angebot wahr und kommen zum Einkaufen wieder. Auch das zeitgleich stattfindende Gourmetfest wirke sich positiv aus. "Ich glaube, an den Tagen werden gute Umsätze gemacht", so Lippach.

Die Verkaufsstände sind Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die Geschäfte laden Sonntag von 13 bis 18 Uhr zum Bummel.

Quelle: NRZ