www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Kleine Bühne 74 - Am 15., 17. und 18. Mai 2009 wird das 100. Theaterstück aufgeführt:
"Heiraten ist immer ein Risiko"
 : Eine unterhaltsame Kriminalkomödie von Saul O'Hara

 

Termine:  
Freitag 15. Mai   19:00 Uhr
Sonntag 17. Mai   20:00 Uhr
Montat 18. Mai   20:00 Uhr

Eintritt 5 EUR
Veranstaltungsort: Forum Gesamtschule Wulfen

Mit der schwarzen Kommödie „Heiraten ist immer ein Risiko” präsentiert die „Kleine Bühne 74” ihr 100. Theaterstück . 
Mit diesem Stück von Saul O'Hara kehrt das Wulfener Amateurtheater nach 36 Jahren quasi zu seinen Ursprüngen zurück, denn dieses war ihre erste Bühnenproduktion.

Die Persiflage auf englische Detektivstücke dreht sich um Oberst John Brocklesby (Klaus Schautzki) und Lydia Barbent (Helga Görke). Beide waren sechsmal verheiratet und haben nach den mysteriösen Todesfällen ihrer Partner stets kräftig Kasse gemacht.

Inspektor Campbell (Karl-Heinz Gebhardt) will die „Unglücksfälle” klären und bringt die beiden Mord-Verdächtigen selbst vor den Altar.

O'Haras Stück, 1959 entstanden, war Ende der 60er Jahre eines der am meisten gespielten Kriminalwerke auf deutschen Theaterbühnen.

Der Erlös aus den drei Bühnenterminen geht jeweils zur Hälfte an Die Dorstener Tafel und dem Förderverein der Gesamtschule.

Weitere Infos über die Kleine Bühne 74: kb74.de