www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


„Do it 2009“
Immobilien, Bauen, Wohnen und Einrichten in Dorsten

4. Dorstener Immobilientage am 19. und 20. September
Zeche Fürst Leopold, Halterner Straße

 

Der Verein „Sag JA! zu Dorsten“und der Arbeitskreis „Do it 2008“ möchte sie heute über
den Stand der Vorbereitungen zur diesjährigen Messe am 19. und 20. September 2009 informieren. Also rund 1 Monat früher als in den Vorjahren.
Die neuen Eigentümer des Zechengeländes der Zeche Fürst Leopold haben dem Verein „Sag JA! zu Dorsten“ zugesagt, dass die Ausstellung wieder auf dem Gelände an der Halterner Straße stattfinden kann. Als Ausstellungsflächen stehen sowohl die Lohnhalle als auch die Kauen zur Verfügung. In beschränktem Umfang können auch Außenflächen genutzt werden.



Die Türen der Ausstellung werden am Samstag in der Zeit von 10.00 -18.00Uhr und am
Sonntag in der Zeit von 10.00 -17.00Uhr geöffnet sein.
Thema der „Do it 2009“ ist „Immobilien, Bauen, Wohnen und Einrichten“. Es werden wie
schon im Vorjahr Aussteller aus den Bereichen Immobilien und Finanzierung, Wohnen und
Einrichten
sowie aus dem Bereich des Bauhandwerks vertreten sein.
Themenschwerpunkt werden Energiesparen und Energiesparende Sanierung von Gebäuden
sowie alternative Energien und alternative Heizmethoden sein.

Die „Do it 2009“ bietet den Ausstellern die Möglichkeit ihr Angebot und ihre Leistungsfähigkeit
in einem ansprechenden Rahmen zu präsentieren. Den Besuchern wird die Ausstellung einen
Überblick über Anbieter und Angebot rund um Immobilien, Bauen, Einrichten und Wohnen
in Dorsten geben und Hilfestellung bei Kauf- und Investitionsentscheidungen leisten.

Der Kauf und Verkauf von Häusern, Wohnungen und Grundstücken bleibt ein
wesentliches Thema der Veranstaltung, die Bereiche Bauen und Bauhandwerk sowie
Wohnen und Einrichten haben sich in der Vergangenheit aber zu gleichwertigen
Schwerpunkten entwickelt, die die Veranstaltung ergänzen und abrunden. Genau das macht
die „Do it“ für Aussteller und Besucher so attraktiv.



Wie in den Vorjahren wird die Veranstaltung durch ein Rahmenprogramm ergänzt; so wird es
beispielsweise im Rahmen der Ausstellung wieder eine Vortragsreihe zu verschieden Themen
rund um Immobilien, Bauen, Energiesparen und Einrichten geben. Die Planungen für diesen
Bereich sind noch in der Anfangsphase. Ebenso beginnt jetzt die Planung zur
Kinderbetreuung; Ziel ist es erneut ein attraktives Programm für die Kinder zu entwickeln,
sodass auch Eltern das Informationsangebot der Ausstellung nutzen können.
Selbstverständlich wird auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Hier ist ein Messecafe
sowie ein Cateringbereich mit warmen Speisen geplant.

Seit Anfang Mai können sich Aussteller für die „Do it 2009“ anmelden. In den letzten Tagen
sind bereits die ersten Anfragen, Reservierungen und Buchungen sowohl aus Dorsten als
auch aus Nachbarstädten eingegangen. Unternehmen, die an einer Präsentation auf der „Do
it 2009“ interessiert sind können sich an den Arbeitskreis „Do it 2009“ des Vereins „Sag JA! Zu
Dorsten“ wenden.
Für erste Informationen und zur Anforderung der Anmeldungsunterlagen stehen Gudrun
Schade, Dipl.-Ing, Innenarchitektin: Telefon: 02362/954555 Fax: 02362/954556 und Susan
Kahl, (eventagentur Kahl) Telefon: 02362/43080 gern Rede und Antwort.

Dorsten 15. Mai 2009

Andreas Schade


Der Arbeitskreis Immobilien des Vereins „Sag JA! Zu Dorsten“besteht aus:

Andreas Schade, Dipl.-Ökonom, Steuerberater
Susan Kahl und Günter Kahl, eventagentur Kahl
Gudrun Schade, Dipl.-Ing., Innenarchitektin
Bernard Petersen, POCO Einrichtungsgesellschaft mbH & Co KG
Hanz-Jüren Welz, ImmobilienWelz, Hausverwaltung
Frank Niggestich, Winskowski & Niggestich Provinzial Versicherungen