www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Venezianische Nacht krönt das Altstadtfest

150 Jahre alt wird die Sparkasse Dorsten in diesem Jahr, Grund genug für Bank-Chef Matthias Feller, verstärkt lokale Veranstaltungen finanziell zu unterstützen. Als erstes kommt das Altstadtfest vom 5. bis 7. Juni Juni in den Genuss einer schönen Zuwendung.

"Ohne die Sparkasse Vest als Hauptsponsor wäre es nicht möglich gewesen, eine Band zu engangieren, die bei der Kieler Woche aufgetreten ist", freut sich Organisator Thomas Hein von der Firma interevent.

Damit nicht genug. Das Bank-Institut tritt als Sponsor für folgende Programmpunkte auf: die Eröffnung mit 500 roten Luftballons am Freitag, das Samstags-Konzert mit den "Fantabulous Blues Brothers" (mit starkem Dorstener Besetzungs-Line up), die Fundsachen- und Bilderversteigerung, das Lampion-Schiffekorso auf dem Kanal plus


Cover-Band "Joke Box" wird beim Altstadtschwoof am Freitag (5. Juni) für Stimmung sorgen

anschließendem Musikfeuerwerk sowie das komplette Bühnenprogramm auf dem Marktplatz am Sonntag.

Ansonsten gilt: "Wir haben die altbewährten Angebote im Programm, mit verkaufsoffenem Sonntag", kündigt Thomas Hein an. Besonders hebt er dabei die "Venezianische Nacht" am Samstag mit dem italienischen Sänger Silvano an der Kanaluferpromenade hervor. Überhaupt der Kanal: "Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Besucher einen Abstecher ans Wasser machen würden", appelliert Atlantis-Geschäftsführer Reinhard Plettenberg an die Festgäste.

Denn dort hat das Freizeitbad-Team einiges auf die Beine gestellt. Präsentiert von Maskottchen Torsten wird es am Samstag und Sonntag ein buntes Familienprogramm auf der schwimmenden Atlantis-Bühne geben, am Sonntag nur unterbrochen vom Fun-Boote-Rennen, für das sich bisher sieben Teams angemeldet haben.

Mit in den Programm-Flyer hat Thomas Hein das erste ökumenische Gemeindefest in St. Antonius aufgenommen, das zeitgleich veranstaltet wird. "Keine Konkurrenz, sondern eine Ergänzung" sei das Gemeindefest, ebenso das parallel laufende Schützenfest in Lembeck. Denn: "Dorsten ist groß genug, dass alle Feste ihr Publikum finden werden."

„Der Marktplatz wird bei den Abendveranstaltungen des Altstadtfestes wieder abgesperrt“, bekräftigte am Dienstag Organisator Thomas Hein. „Seitdem wir absperren, haben wir nur ruhige Feste erlebt“, sagt Thomas Hein. Vorher habe es viele Probleme mit betrunkenen Gästen, vor allem Jugendlichen, gegeben, die mit ihren mitgebrachten Getränken für ein riesiges Müllaufkommen gesorgt hätten. Hauptsponsor Matthias Feller von der Sparkasse unterstützte die Entscheidung: „Wir wollen mit so einem Verhalten nicht in Verbindung gebracht werden."


Pressekonferenz Altstadtfest 2009

Dem etwaigen Vorwurf, ihm gehe es darum, den eigenen Bierverkauf zu erhöhen, das zudem zu teuer sei, konterte Hein: „Verdienen wollen wir natürlich, aber wir sind günstiger als die umliegenden Gastronomie-Betriebe."


Quelle: Dorstener Zeitung