www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Gründung von „Bürgersolargenossenschaften“ in Dorsten und Schermbeck
 

Mit dem Thema Solarstrom haben die Volksbanken bereits intensive Erfahrungen gemacht: Viele Landwirte wollen eine eigene Solaranlage auf ihren Dächern bauen, die Volksbanken finanzieren die Investitionen von 100.000 bis 200.000 Euro. Nun wollen die Banken es auch den anderen Bürgern ermöglichen, Strom zu produzieren.

Wichtiger Partner dabei sind die Verwaltungen:
In Dorsten und Schermbeck sollen die Solarzellen auf den großflächigen Dächern öffentlicher Gebäude angebracht werden.
Volksbank Dorsten-
Vorstandsvorsitzender Langenbrinck verweist auf die gewaltigen Möglichkeiten einer Dreifach-Turnhalle. Hier stände weitaus mehr Fläche zur Verfügung als sie ein einzelner Bürger auf seinem Hausdach habe: „Diese Flächen bieten sich geradezu an.“

Die beiden Volksbanken verstehen sich dabei als Initiatoren, die mit ihrem umfangreichen Wissen in der Form der Genossenschaft den Gründungsprozess antreiben wollen.

Als erstes müssten dann die Dachflächen gesucht werden, Fördermittel für die Finanzierung gebe es genug. Und am Ende erwarten die Mitglieder auch einen wirtschaftlichen Erfolg der Genossenschaft.

In Bottrop steht man bereits unmittelbar vor der Gründung der Bürgersolargenossenschaft. Auch zur Freude der heimischen Handwerker, denen neue Aufträge ermöglicht werden.





Quelle: Marl-Aktuell.de