www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Dorsten startet die "Nette Toilette"
 

Wer "mal muss", muss in der Dorstener Altstadt nicht mehr lange suchen. Dort startet jetzt das Projekt "Nette Toilette", an dem sich fünf Geschäfte und Cafés beteiligen. Diese stellen ihre "stillen Örtchen" der Allgemeinheit zur Verfügung.

Dafür erhalten die Unternehmen einen Reinigungs-Kostenzuschuss von der Stadt. Ein Aufkleber an der Eingangstür weist auf den Service hin.


Die "Nette Toilette" wurde von der Stadt Aalen zusammen mit einer lokalen Werbeagentur erarbeitet. Fast 90 Städte und Gemeinden haben das Konzept bereits umgesetzt, im Ruhrgebiet beteiligt sich bereits Hattingen an dem Projekt.

In Dorsten beteiligen sich Café Siebrecht, Kaufhaus Toom sowie die Eiscafés La dolce Vita, San Remo und Michele. In Dorsten läuft die „Nette Toilette“ jetzt erst einmal an. Parallel dazu soll noch rund ein Jahr lang die Öffentliche Toilette in der Altstadt bewirtschaftet werden.

Sollte die „Nette Toilette“ so gut wie in anderen Städten funktionieren, kann danach über den Abriss der alten Anlage nachgedacht werden. Die Pflege der Öffentlichen Toilettenanlage – Reinigung und Reparaturen sowie Teilüberwachung – kostet derzeit rund 25.000 Euro im Jahr. Die „Nette Toilette“ kommt mit einem Drittel dieser Summe aus.