www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


3. Dorstener Wirtschaftball –
Ein Event der Extraklasse mit Dorstener Persönlichkeiten

 

Am vergangen Samstag, 03. Oktober 2009 richtete der Verein „Sag JA! zu Dorsten“ e. V. zum dritten Mal den Dorstener Wirtschaftsball aus und bescherte dem Festsaal Schult in Dorsten Östrich ein ausverkauftes Haus. Persönlichkeiten aus der Dorstener Unternehmerschaft und deren Gäste fanden sich in geselliger Runde zusammen, um neue Kontakte zu knüpfen und alte Beziehungen zu pflegen.

Der Vereins-Vorsitzende Alfred Sartory begrüßte alle Mitglieder und deren Gäste. In einem kurzen Jahresrückblick skizzierte er die Erfolge der Vereinsaktivitäten, wie die „Dorstener Besentage“ und die „Dorstener Immobilientage –Do it“.

Als Highlight des kommenden Jahres kündigte er die „Dorsten VITAL 2010“ an, die erste Dorstener Gesundheits- und Wellnessmesse. Besonderen Dank sprach Sartory den einzelnen Arbeitskreisen aus ohne deren Engagement diese Projekte nicht möglich wären. Die Erfolge der „Do it“ verdanken Dorsten und der Verein dem Ehepaar Schade und der Eventagentur Kahl. Das gemeinnützige Programm „Kein Kind ohne Mahlzeit“ wird engagiert betreut von Alfred Woltsche. Insbesondere galt sein Dank den großzügigen Tombolo-Spendern: Klaus Schmitz, Zweiradexperte Schmitz und Bernard Petersen, Geschäftsführer des Poco-Möbelmarktes.

Die Braunschweiger Band „Hobbit“’ sorgten für gute Stimmung. Mit ausgefallenen Showeinlagen begeisterte die Unterhaltungsgruppe das Publikum.

Die große Tombola begeisterte mit vielen attraktiven Preisen, die von Dorstener Unternehmen gespendet wurden. Zu den Hauptpreisen zählten:
- ein Wellness-Hotelgutschein für 2 Personen gespendet von Mercedes Köpper
- ein Kicker-Automat gespendet vom Hagebaumarkt
- ein Gutschein für den 1-jährigen kostenlosen Friseurbesuch gespendet vom Hair-Pirat

Der Erlös der diesjährigen Tombola in Höhe von 1.082,00 Euro, wird der gemeinnützigen Aktion „Kein Kind ohne Mahlzeit“ gespendet. Damit unterstützt der Verein „Sag JA! zu Dorsten“ die Dorstener Schulen und gibt Kindern in Ganztagsschulen unabhängig vom Einkommen der Eltern die Möglichkeit einer täglichen warmen Mahlzeit.

Der Verein „Sag JA! zu Dorsten“ e. V. engagiert sich für Dorsten als Wohn- und Wirtschaftsstandort. Mit den einzelnen Aktionen zielt der Verein auf eine stärkere Identifikation der Dorstener Bürgerinnen und Bürger und auch der Unternehmer mit der Stadt Dorsten. Weitere Informationen zu Verein stehen online unter www.sagjazudorsten.de bereit.