www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Halterner Str. wird erneuert
 

Eine der wichtigsten Dorstener Straßen ist für vier Monate teilweise gesperrt. Auf der Halterner Straße geht es auf mehr als einem Kilometer nur noch in Richtung stadtauswärts. Die Verkehrsachse wird endlich von Grund auf erneuert.

Zuletzt waren teilweise nur noch 30 Stundenkilometer erlaubt, so zerfleddert war die Straße. Zwischen Harsewinkel und Wenger Höfe ist sie bis zum Sommer nur einseitig befahrbar. Asphalt und Trageschichten werden 70 Zentimeter tief ausgegraben, anschließend werden nicht nur der Fahrweg sondern auch Bordsteine und Radwege erneuert.

Während der Bauzeit wird der Verkehr in Richtung Stadtmitte über die Hervester Straße (L 608), An der Wienbecke und Bismarckstraße zum Gemeindedreieck geführt. Der Verkehr aus Marl und Gelsenkirchen soll großräumig umgeleitet werden.

Problematisch sind die zahlreichen Zufahrten aus den Nebenstraßen. Für die Bauarbeiten wird jede zweite vorübergehend gesperrt. Zunächst wird übrigens die nördliche Fahrbahn komplett saniert, anschließend die südliche.

Parallel zu den Straßenarbeiten werden die Bäume der Halterner Straße zurückgeschnitten. Und gleichzeitig wird auch noch die Schollbrockstraße in zwei Abschnitten saniert. Die Stadt erwartet keine Konflikte.

Alle Umleitungen und Straßensperrungen hier als PDF-Dokument