www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Vorbereitung der Rennsportgruppe aus den Reihen der Jugend des SFG Dorsten läuft auf Hochtouren
 

Vollzählig liefen die Kinder und Jugendlichen der Sportfahrer Gemeinschaft Dorsten e.V. zum Saisonauftakt am vergangenen Wochenende in der Kartschule Rüthen auf. Zur Vorbereitung auf den ADAC Dunlop Kart Younster Cup nahmen neben den 8 Startern auch zwei Gaststarter am Gemeinschaftstraining in Rüthen teil, wo neben dem klassischen Rennkarttraining auch Flaggenkunde, Ernährung, Fittnes und Motorentechnik auf dem Stundenplan stand. Mit nunmehr 8 Startern stellt die Sportfahrer Gemeinschaft Dorsten e.V somit eine der größten Gruppen im Starterfeld des ADAC Dunlop Kart Youngster Cup. Im Rahmen der Rundstreckenrennen werden die Kids zwischen 8 und 18 Jahren, die vom Jugendleiter Torsten Doliwa und seinem Stellvertreter Ernst Droste betreut werden, an Rennen in Hagen, Rüthen und Oppenrod teilnehmen. Nach ersten Erfolgen beim Samstagtraining kamen die Kids am Sonntag mit den sehr widerigen Witterungsverhältnissen bestens zurecht und ließen sich auch von Regen bei nur 2° C die gute Laune nicht verderben während die Eltern und Betreuer beim ständigen Reifenwechsel in schwitzen kamen. Die Technik erwies sich als überwiegend stabil, so dass wir auch in diesem Jahr von guten Plazierungen im Rahmen dieser Rennserie ausgehen können. Neben der klassischen Einstiegsserie die mit einem Honda GX 160 motorisiert ist, wird die Sportfahrergemeinschaft Dorsten e.V. in diesem Jahr auch mit 3 Startern in der World Formula Klasse vertreten sein.
Neben der Rundstrecke ist die Jugend des SFG Dorsten e.V. auch in diesem Jahr im Bereich Kart Slalom in der ADAC Westfalenmeisterschaft aktiv und stellt mit 20 Startern fast das größte Starterfeld in diesem Bereich. Der Jugendleiter Torsten Doliwa (Kirchellen) geht davon aus, dass die widerigen Trainingsmöglichkeiten durch intensives Training in diesem Jahr kompensiert werden können.
Gönner, Sponsoren und Interessierte können sich direkt an den Jugendleiter wenden. Weitere Informationen und Trainingszeiten sind auf der Hompage unter
www.sfg-dorsten-im-adac.de zu finden.

Foto:
Gruppenbild der Teilnehmer von links nach rechts:
Eneas Rotterdam, Ariane Rotterdam, Anna Lena Droste, Max Arndt, Tristan Gebhardt, Luca Kirschnik, Fabian van Triehl, Lennart Schepker, Ioanis Kouloukourgiotis und Phillip Doliwa.