www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Neues Einkaufs-Center für Dorsten


Investor Herbert Krämer,  der in Bergisch Gladbach bereits zwei Einkaufszentren gebaut hat und betreibt, will im kommenden Jahr für 60 Millionen Euro ein neues Einkaufszentrum in Dorsten errichten. Das alte Lippetor wird abgerissen!

Im Juli wird Krämer das marode Einkaufszentrum übernehmen, das derzeit Kosten in Höhe von rund 20 000 Euro monatlich verursacht.

Krämer will es komplett abreißen lassen – allein das soll laut Bürgermeister Lambert Lütkenhorst etwa 1,2 Millionen Euro kosten. Das neue Einkaufszentrum soll „tiefer gelegt“ werden. Denn Krämer setzt auf ebenerdige Anbindung.

„Wenn Sie von der Lippestraße kommen, müssen Sie erst einen Berg hochlaufen.“ Die Querung des Westwalls soll weiterhin über eine Fußgängerampel realisiert werden. „Die Erfahrung zeigt, dass Tunnel-Lösungen nicht angenommen werden“, so Krämer.

Drei Geschosse für Geschäfte sind geplant. Verkaufsfläche: rund 10 000 Quadratmeter. Die Anbindung zur Hochstadenbrücke soll über die obere Etage erfolgen.

Als Ankermieter kommen Kandidaten aus den Bereichen Lebensmittel, Textil, Parfümerie und Drogerie in Frage, mit denen Krämer nun verhandeln will. „Der Branchen-Mix muss stimmen.“ Media Markt komme derzeit nicht in Frage, die Elektronik-Kette habe sich für einen anderen Standort entschieden.

Parkplätze sollen über dem ersten Geschoss des neuen Einkaufszentrums entstehen, die Zufahrt will Krämer mit einer wesentlich längeren und damit flacheren Rampe als der bisherigen realisieren.

Quelle: Dorstener Zeitung