www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Radsportveranstaltung:
Barkenberg setzt neue Maßstäbe!
 


Auf eine höchst interessante Radsportveranstaltung können sich die Dorstener Radsportfans am 11. Juli freuen.

Allmählich füllen sich die Starterlisten für das 4. Dorstener Radsportfestivals rund um das Gemeinschaftshaus Wulfen und darin sind bereits einige bekannte Namen zu finden.

Gespannt sein darf man besonders auf Björn Thurau und sein pfälzischen Team Bergstraße, dass im Hauptrennen der Kontinentalteams und Amateure A/B um den Großen Preis der AWO und des Gemeinschaftshauses Wulfen an den Start geht. Im Bezug auf den Stellenwert der Veranstaltung haben die Dorstener einen Quantensprung vollzogen. Wenn in diesem Jahr das Hauptrennen gestartet wird, sind bereits jetzt schon vier Deutsche Meister mit von der Partie. Da die Meldephase noch lange nicht beendet ist bemühen sich die Organisatoren, weitere namhafte Fahrer für einen Start in Dorsten zu gewinnen.

Mit dem Einstieg der AWO Münsterland/Recklinghausen und des Gemeinschaftshauses Wulfen als Sponsoren zieht die das Festival nach Barkenberg um. „Wir wollten eine attraktive Veranstaltung nach Barkenberg holen und ich glaube, dass gelingt uns“, freuen sich Oliver Grimm, Leiter des Gemeinschaftshauses Wulfen und Uwe Hildebrandt, Geschäftsführer der AWO Münsterland. Natürlich wird auch wieder der ambitionierte Freizeit-Pedalero in Barkenberg ein gern gesehener Rennteilnehmer sein. Rund 200 Fahrer haben sich bislang zu den Stadtmeisterschaften der vereinslosen Fahrer gemeldet und das Organisationsteam des Radsportvereins Dorsten hofft natürlich auf eine noch größere Zahl von Meldungen. Der Umzug nach Barkenberg ist sicher imagefördernd für diesen Dorstener Stadtteil.

Quelle: DerWesten.de