www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


Marktfrühstück am 03. Juli

Knackige Brötchen, Feinkost, Fisch, Wurst und Käse - und das alles frisch von Dorstener Markthändlern geliefert. Was in den vergangenen beiden Jahren bereits zum großen Selbstläufer geriet, soll auch am Samstag, 3. Juli, erfolgreiche Dankeschön-Aktion für die Besucher der Altstadt werden.

Ab 9 Uhr findet dann zwischen dem Alten Rathaus und der St. Agatha-Kirche das dritte Marktfrühstück statt. Und da auch diesmal nur ein begrenztes Kartenkontigent zur Verfügung steht (250 haben die Organisatoren drucken lassen), sollten sich alle Frühstücks-Feinschmecker ganz schnell eine Karte sichern.

Die kostet fünf Euro und ist bei der Sparkasse Vest, in der Volksbank-Hauptstelle am Südwall, im Modehaus Mensing sowie am Marktstand Gemüse Circel erhältlich. Stephan Reken, Mensing-Geschäftsführer, weist darauf hin, dass eine Frühstückskarte einen Gutschein in Höhe von fünf Euro für einen Einkauf in seinem Modehaus beinhaltet.

Zehn Felder finden sich auf der Karte, das heißt: zehn Komponenten können sich die Frühstücks-Gäste an den Ständen abholen. "Für genügend Nachschub ist gesorgt, es wird auch nach 10 Uhr noch alles im Angebot sein", verspricht Heike Brüning vom Ordnungsamt, das neben der Dorstener Interessensgemeinschaft Altstadt (DIA) und den Markthändlern die Aktion organisiert. Denn dass die Dorstener es sich gerne gut schmecken lassen, hat sie bei den Vorgänger-Terminen gemerkt: "Da war alles weggeputzt."
Tatkräftig bei der Frühstücks-Logistik dabei sind Monika Gellenbeck und ihr CVJM-Caterer-Team und als Servicekräfte sind Schüler des kommenden Abitur-Jahrgangs 2011 des St. Ursula-Gymnasium am Start. Trinkgeld würden die Schüler sicher nicht verschmähen - wollen sie doch die Abi-Kasse aufbessern.
 

 

Quelle: Dorstener Zeitung