www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

virtuellvisuell 

17.07. - 27.08.2011 Ausstellungsraum Wiesenstraße 4
Öffnungszeiten: Mi & Do 15 - 18 h, Sa 10 - 15 h und nach Vereinbarung: 0177 - 6 33 97 64
info@virtuellvisuell.de   www.virtuellvisuell.de

Öffnungszeiten: mi + do 15-18 Uhr, sa 10-15 Uhr und täglich nach Vereinbarung

 

Get out of town

JAMES LARSEN

  

Eröffnung:                        17. Juli 2011, 11.30 h

Begrüßung:                      Angelika Krumat, Vorsitzende Virtuell-Visuell e.V.

Einführung:                       Colmar Schulte-Goltz, kunstraum schulte-goltz+noelte, Essen

 

James Larsen wurde 1975 in Adelaide/Australien geboren. Er stammt aus einer Familie von Handwerkern und Künstlern, deren Wurzeln in Neuseeland, Skandinavien und Deutschland liegen. Obwohl er längere Zeit in England, Indien und auch Deutschland gelebt hat, ist der fünfte Kontinent und die ihm eigene Kultur seine Heimat geblieben.

Von 1993 – 1996 studierte James Larsen Malerei an der North Adelaide School of Art und verbrachte zwischen 2000 und 2002 einen ausgedehnten Studienaufenthalt in London.

Seine Neugierde auf die verschiedenen Gegenden der Welt hat der Künstler bei der Entwicklung seines eigenen Stils nutzbar gemacht. Über die Jahre hat sich James Larsen sehr mit seiner australischen Herkunft beschäftigt und immer wieder seine kulturelle und künstlerische Identität zur Disposition gestellt.

Die Arbeiten von James Larsen sind von unverwechselbarer Ästhetik: bunt, dabei harmonisch und doch selten laut. In leuchtender Farbigkeit zeigen seine Bilder geheimnisvolle Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Kulturen der Welt. Häufig sind sie wie Szenen einer Handlung angelegt, in denen der Kern einer Erzählung komprimiert dargestellt ist.