www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

Alte Tankstelle wird zum "Drive Inn" für Currywurst

Currywurst mit Soßen vom Dorstener Sternekoch Björn Freitag verkauft Ewelina Tschallener (28) ab Donnerstag in einer denkmalgeschützten Tankstelle an der Bochumer Straße 52. Der "Drive Inn" ist wohl einmalig in der Region.

Bis 1996 verkaufte die Familie van der Moolen an gleicher Stelle Benzin. Jetzt ist aus dem Tankstellengebäude, das immer noch den Charme der 1950er-Jahre versprüht, ein "Drive Inn" mit dem Namen „Curry Station 52“ geworden.

Seit Anfang des Jahres arbeiteten die Gesellschafter gemeinsam mit Ewelina Tschallener an dem Konzept für die Curry Station. In Kooperation mit der Stadt Dorsten wurde die ovale Tanke in eine exklusive Currywurst-Bräterei verwandelt.

Zu den Bratwürsten und Currywürsten in den Varianten "fruchtig" und "scharf" werden Pommes Frites im Menü angeboten. „Die Pommes werden ausschließlich aus frischen Kartoffeln zubereitet“, betont Ewelina Tschallener. Ab Donnerstag, 11 Uhr, werden die ersten Currywürste aus der 10,68 Quadratmeter großen, ehemaligen Tankstelle verkauft.

Einen besonderen optischen Leckerbissen verspricht Ewelina Tschallener ihren Gästen in den Abendstunden. In der Dunkelheit wird die Curry Station mit Scheinwerfern ausgeleuchtet und erinnert dann an ein Gemälde des amerikanischen Malers Edward Hopper.



Quelle: dorstenerzeitung
.de