www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

Renan Demirkan im Gemeinschaftshaus Wulfen:
„Heimweh nach Menschlichkeit“
 

Als Schauspielerin ist Renan Demirkan bekannt und mehrfach ausgezeichnet worden. Als Autorin kommt sie am Donnerstag, 9. Februar, ins Gemeinschaftshaus Wulfen. Sie liest dort um 20 Uhr aus ihrem Buch „Respekt“.

„Respekt“ ist ein Essay geworden. Demirkan beschreibt, warum sich Menschen nach Respekt sehnen, sie erzählt von Widersprüchen des Lebens, von permanenter Demütigung auf allen Ebenen und von der Scham, die sie in uns auslöst.

Renan Demirkan hat Heimweh nach Menschlichkeit – und fordert Respekt. Was unterscheidet Respekt von Toleranz, Solidarität und Gerechtigkeit? Warum kann nur Respekt unsere Gesellschaft zusammenhalten? Die Schauspielerin ist lange schon auf der Suche nach Antworten und hat sie jetzt in einem engagierten Buch formuliert.

Sie erzählt prägenden Erlebnisse, analysiert den Zeitgeist der letzten Jahrzehnte und markiert dabei gesellschaftliche und politische Veränderungen. Immer wiederhat sie selbst Respekt gefordert, wenn sie auf ihre türkische Herkunft reduziert wurde.Respekt ist das verbindende Prinzip zwischen den Menschen und überwindet die Fremdheit.

Karten kosten an der Abendkasse 14, im Vorverkauf 10 Euro, erhältlich im Gemeinschaftshaus Wulfen, 02369/ 93450.

Quelle: DerWesten.de