www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

Marek Fis
Ein Pole legal in Deutschland
 

 

17.01.2013, 20 Uhr
St. Ursula Realschule Dorsten

"Ein Pole legal in Deutschland" - so lautet der Titel des kabarettistischen Programms von Marek Fis, der am Donnerstag, 17. Januar, um 20 Uhr in der Aula der St. Ursula Realschule gastiert. Das Leben eines Polen in Deutschland ist voller Gefahren, Ängste und Möglichkeiten. Er kann uns aber auch weiterhelfen: Wer ist der Mann, der ihr Auto zuletzt gesehen hat? Wer ist der Kerl, dessen Frau bei Ihnen putzt? Wer schleust hunderte Erntehelfer auf die Felder der BRD? Marek Fis beantwortet all diese Fragen.

 

Über Marek:

Marek Fis wurde in dem kleinen ostpolnischen Ort Ostrowiec Swietkrzynski Pomorski als Sohn einer Fleischerfachverkäuferin und eines Holzfällers geboren.

Schon als kleines Kind war er immer der Depp. Er war zu dick fürs Töpfchen, aß seinem Bruder Wladek immer alles vom Teller und beim jährlichen Karneval, der einzigen Attraktion, brach er sich jedes Mal ein Körperteil.

Der ostpolnische Marek Fis begeistert seit jeher mit einem außergewöhnlichen Humor, der durch Schärfe und Würze besticht und jeden Zuschauer zum Lachen und Staunen bringt.

Marek spielt mit dem Publikum, bezieht die Menschen in sein Realityprogramm mit ein und plaudert aus seinem Leben. Jeder bekommt sein Fett weg.

Vorverkauf:
Karten gibt es in der Altstadtbuchhandlung Widdel, Tel.: 02362/50405, Dorstener Zeitung Proticket (02362-927751)  oder unter www.wellmann-concerts.de.