www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

Die Nebeneinkünfte des Bürgermeisters

Sie gehörte zu den größten Geheimnissen der Menschheit: Die Höhe der Sitzungsgelder, die die Sparkasse Vest an die Verwaltungsrats-Mitglieder gibt. Nun sollen die Angaben im nächsten Sparkassenbericht stehen. Und jedem Mitglied ist es freigestellt, ab sofort die Höhe der eigenen Bezüge zu nennen. Dorstens Bürgermeister Lambert Lütkenhorst hat das sofort gemacht.

Für jede der sechs Sitzungen in diesem Jahr bekam er 420 Euro, außerdem eine Pauschale – macht zusammen 5020 Euro, teilt das Bürgermeisterbüro mit. Als Mitglied der Zwecksverbandsversammlung erhält er außerdem 153 Euro (sein Stellvertreter in diesem Gremium ist Heinz Denniger, SPD).

Bislang waren diese Nebeneinkünfte nicht genannt worden, die Sparkasse Vest hatte auf das Verbot im Sparkassengesetz hingewiesen.

Lambert Lütkenhorst wird seine Nebeneinkünfte Anfang 2013 im Rat bekanntgeben. Beiträge über 6000 Euro muss er an die Stadt (als seinen Arbeitgeber) abführen, weitere 4000 Euro spendet er wie bisher an gemeinnützige Vereinigungen.
 

Quelle: markaktuell.de