www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

4. Bierbörse in Dorsten

Traditionelle und exotische Biersorten aus aller Welt - Ausgefallene Getränkestände und gemütliche Biergartenatmosphäre
 

Vom 16. bis 18. August verwandelt sich die Innenstadt in Dorsten wieder zu einer schönen Biermeile, mit urgemütlichen Biergärten, toller Sommerstimmung, allerlei Informationen über Bier und halt alles, was zum Bier gehört.



Zum 4. Mal lädt die Stadt und Thomas Hein von der Interevent zur Bierbörse ein, zum 4. Mal ist die Volksbank Dorsten Hauptsponsor und zum vierten Mal wird es an über 30 Ständen leckere und vielfältige Biere geben.
Tolles Wetter und begeisterte Besucher machten die Börse in den ersten Jahren zum Publikumsmagneten, daher wurde sie im vergangenen Jahr zusätzlich zum Platz der Deutschen Einheit und der Dorstener Wall- und Grabenanlage um die Recklinghäuser Straße sowie der Kirchplatz mit Biergärten für weitere attraktive Bierstände erweitert.

Neue Stände gibt es in diesem Jahr natürlich auch. Bierra Moretti begeistert mit italienischem Bier und südländischer Atmosphäre. Neben dem bekannten Störtebecker Schiff „Santa Maria“ wird es mit Jever eine 2. Norddeutsche Sorte in Dorsten geben, halt friesisch herb. „Die meisten Bierstände sind vom 1. Mal an dabei“, sagt Jocelyn Schwartmann von der ausrichtenden Agentur interevent und erinnert sich an die Sorgen und Probleme vor vier Jahren. „Da war mir schon etwas flau im Magen, ob das alles so klappt, wie wir uns das gedacht haben“, sagt sie, die mittlerweile anerkannte Bierexpertin bei interevent ist. Auch die Anlieger mit Gaststätten, Eisdielen und Restaurants freuen sich jedes Jahr auf die Bierbörse, denn auch sie profitieren davon. Sowohl tagsüber und abends auf dem Marktplatz, als auch nach 24 Uhr, wenn die Bierbörse schließt, dann beginnt in der Stadt die 2. Partywelle.

Peter Abel, der Dorstener Getränkehändler, wird am Freitag zusammen mit Bürgermeister Lambert Lütkenhorst den Fassanstich vornehmen. Und an allen drei Tagen verspricht Peter Abel erneut Kölsche Stimmung und die schönsten Karnevalslieder der Welt, die ja aus Köln kommen.

Die Bierbörse in Dorsten ist ein Highlight im jährlichen Veranstaltungskalender. Besucher verschieben ihren Urlaub oder planen so, dass man auf jeden Fall dabei ist, im größten Biergarten Dorstens, denn es macht nicht nur Spaß, in den gemütlichen Biergärten zu sitzen, sondern es treffen sich auch Jahr für Jahr ehemalige Dorstener, die zur Bierbörse ihre Stadt wieder besuchen, um ehemalige Freunde zu treffen.

Während die älteren Gäste nachmittags und am frühen Abend häufig am Andecks-Stand anzutreffen sind, zieht es das jüngere Publikum mehr zum San Miguel-Stand, denn Spanien ist ja in bester Urlaubserinnerung.

Auch der Ossi-Trabbi mit Porter Lausitzer, der im ersten Jahr in Dorsten mit dabei war, kommt wieder, sehr zur Freude vielen Freunde des ostdeutschen Geschmacks. Die mittelalterliche Taverne mit dem rustikalen Biergarten steht erneut auf dem Kirchplatz und verwöhnt ihre Gäste mit Braunbier und mittelalterlicher Musik. Rene Girndt lädt zu polnischen Biervergnügen ein und der Augustiner Biergarten wird Dorsten wieder in einen bayrischen Biergarten verwandeln.

Natürlich gibt es an allen drei Tagen auch ein ansprechendes Programm. Freitag- und Samstagabend glänzt die Stadt wieder durch eine effektvolle Lichtshow, tolle Livemusik sorgt für die richtige Stimmung an allen Tagen und am Sonntag ab 11 Uhr wird die Blasmusik St. Marien zum traditionellen Frühschoppen und moderner Blasmusik aufspielen.
Bei aller Stimmung ist auch in diesem Jahr die oberste Regel die strikte Einhaltung des Jugendschutzgesetzes. Und die niveauvolle Stimmung wird wieder durch ein bewährtes Sicherheitskonzept garantiert und wie immer ist um 24 Uhr Zapfenstreich an allen Bierständen.
 

Bierbörse in Dorsten
Platz der Deutschen Einheit, Dorstener Wall- und Grabenanlage, Recklinghäuser Straße und Kirchplatz
16. bis 18. August 2013
Freitag, 16. August um 15 Uhr Eröffnung
Öffnungszeiten:
Freitag 15 bis 24 Uhr
Samstag 11 bis 24 Uhr
Sonntag 11 - 21 Uhr




Für Biergartencharakter, Musik und Unterhaltung aus den jeweiligen Bierregionen, Informationen und alles rund um das Bier, dafür garantieren die rund 30 Stände.
Urlaubsgefühl, Strand und gute Laune garantiert der San Miguel-Stand. Das leckere, spanische Bier ist im Urlaub der Renner und bringt die Partystimmung natürlich auch mit nach Hamm.

Eine mittelalterliche Taverne mit alten Holztischen und passender Kleidung der Bedienung erleben die Besucher am Altbayreuther Braunbierstand. Hier kann auch Honig- und Kirschbier gekostet werden.
In Mönchskutten wird vom Fachpersonal das Grimbergener Abteibier ausgeschenkt. Und die Mönche können viel über ihr Bier erzählen, probieren Sie und überzeugen Sie sich über die traditionelle Braukunst in der Abtei.
Der Bierpabst, Deutschlands bekanntester Flaschenbierverkäufer, eröffnet in Hamm auch sein „Haus der 131 Biere“. So fing es vor vielen Jahren an und mittlerweile hat der Spezialist für ausländische Biere mehr als doppelt so viele Biersorten im Angebot.
Vielleicht im schönsten Biergarten kann man das Andechser Klosterbier geniessen. Das leckere Klosterbier wird von fröhlichem und adrett gekleidetem Personal ausgeschenkt, aber auch Duckstein oder Fosters ist im Angebot.
Polnischen Flair in Hamm zeigt Rene Girndt, der Tyskie, Zywiec und polnische Flaschenbiere auf national gedeckten Tischen zeigt und polnische Stimmung verbreitet.
Peter Abel aus Dorsten macht es zum 4. mal auf Kölsch. Sein Früh Kölsch, präsentiert in blumenhafter Umgebung und mit Kölsche Hits, das ist Karneval in der Dorstener Innenstadt und macht einfach nur Spaß.
Bayerisch wird gesprochen und bayerisch getrunken im Augustiner Biergarten. Schicke Dirndl, fesche Madel und kernige Buben präsentieren den bayrischen Trinkgenuss.
Und nostalgisch, mit ostdeutschem Flair und viel Musik, das ist der 10 Meter lange Trabi, der vorne als Theke ausgebaut ist und nicht nur die Ostalgie transportiert, sondern für Stimmung und Genuss rund um das Bier sorgt und vor vier Jahren absoluter Publikumsmagnet war.


 

Weitere Information auf:

www.bierboerse.com

interevent-gmbh.de/bierbberse-in-dorsten.html

und auf facebook:

https://www.facebook.com/events/428586360509750/?fref=ts