www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

Dorstener Firma baut Super-Eisbahn in Köln


Super-Eisbahn in Köln
Das Modell der Super-Eisbahn auf dem Kölner Heumarkt

Die Organisatoren der Firma interevent bauen derzeit Deutschlands wohl spektakulärste Eislauf-Erlebniswelt. Sie ist vom 25. November bis 5. Januar auf dem Kölner Heumarkt zu bestaunen.

1600 Quadratmeter hat die Eisfläche, 110 Meter ist sie lang. Wer auf Schlittschuhen den fast 400 Meter langen Parcours entlangfährt, umrundet das Reiterdenkmal des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm III. Fünf Eisstockschieß-Bahnen, Alpenhütte und Glühweinstände werden integriert. Die Banden um die Eisfläche werden transparent sein, um den Besuchern das Gefühl zu geben, an einem Eissee zu stehen.
Perfekte Logistik ist erforderlich: Rund 1,2 Millionen Euro kostet der Aufbau von "Heinzels Wintermärchen". 65 Sattelzüge bringen das Material zum Heumarkt. Der Zeitplan muss genau berechnet werden, damit es auf der Rheinbrücke keinen Stau gibt. Mehr als ein LKW kann den Heumarkt nämlich nicht anfahren.

Bis zu 14 Mitarbeiter werden im November binnen fünf Tagen in zwei Schichten das Eislauf-Paradies aus dem Boden stampfen.
Die Zuschauer dürfen später nichts von der Technik sehen, alles muss umbaut, verschalt oder eingemauert sein.

Die Kölner Super-Eisbahn ist nicht das einzige Großprojekt der Firma interevent. 30 Eisbahnen mit einer Gesamtfläche von rund 18 000 Quadratmetern werden in diesem Winter gebaut. Herausragend ist auch die in der VW-Autowelt.
 

Super-Eisbahn in Köln

Super-Eisbahn in Köln

Super-Eisbahn in Köln

Fotos: Heinzel GmbH

Homepage der interevent GmbH