www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

Ausstellung
"unser babylonisches hirn " - Sabine Bachem
 

 

 

Die Ausstellung

 

 

unser babylonisches hirn

Sabine Bachem

26.04. – 31.05. 2014    

Vernissage: 26. April um 17 Uhr

Einführung: Georg Mallitz, Kunsthistoriker

Virtuell-Visuell e.V.

Wiesenstr. 4 (am Markt)

46282 Dorsten

 

Öffnungszeiten:

mi + do 15 – 18 h / sa 11 – 14 h

tägl. n. Vereinbarung: 01 77 – 6 33 97 64

 

In ihrem Diptychon Ochtrup (2014) zeigt die eine Hälften zwei zu Boden sinkende männliche Figuren und die andere Hälfte Strommasten in unterschiedlichen Zerstörungsformen.

Der auf dem Boden liegende Strommast im Vordergrund nimmt die Bewegung der fallenden Männer auf.

 Sabine Bachem experimentiert hier mit dem Zusammenspiel von Energie und Zeit, die in beiden Abbildungen eine ähnliche Abfolge aufweisen, ohne sich einem einheitlichen Vorgang zu fügen.

 Es bleibt offen, ob in dem Raum, der sich zwischen Betrachter und Bild auftut, die Motive – gleichsam in einer weiteren, neuen Konstellation – versöhnend zueinander finden.


In ihrer Arbeit 'm'vila' (2013) stellt Bachem unterschiedliche Zeitberechnungen gegeneinander:

Einmal die geologische, in Form der Bergkette des Hindukusch im unteren Teil des Bildes –

und die der humanen Zeitberechnung, dargestellt durch den Menschen.
Beide Zeitmodelle, die geologische und die humane, sind artifizielle Ordnungen, deren Zusammenfügung in diesem Bild eine neue künstliche Wirklichkeit entstehen lässt.

 

 

 

Die Künstlerin

 


Sabine Bachem wuchs in Spanien und England auf. Sie lebt mit ihrer Familie in Raesfeld.

Mit ihren Arbeiten unternimmt Sabine Bachem den Versuch, sich Ordnungen – wie Sprache, Zeit, Raum oder Energie – künstlerisch zu nähern und weiterzuentwickeln.

Das geschieht durch die Erzeugung neuer Konstellationen zwischen Bildern und Motiven, die auf unterschiedlichen Bildebenen zueinander in Beziehung gesetzt werden.

  

www.virtuellvisuell.de