www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

nAture‘s:
Zukunft mit Rohstoffen von gestern.

Naturgewachsenes Holz, welches bereits ein Leben hinter sich hat. Das individuelle Möbeldesign aus wiederverwertetem Holz.

image
z. B. Holzhütte in den Alpen
Nachhaltigkeit, Erneuerbarkeit: Begriffe, die oft gepredigt werden, aber höchst selten in die Tat umgesetzt werden. Erst recht dann nicht, wenn es darum geht einen Friseursalon einzurichten.

Bei der Interpartner Sartory Design GmbH heißt Nachhaltigkeit nAture's. Alfred Sartory, der wohl innovativste Macher in Sachen Friseursalon in der Republik, hat einmal mehr Maßstäbe gesetzt. Gemeinsam mit seinem Creativ- Team, das sich aus Designern, Kaufleuten und erfahrenen Praktikern zusammensetzt, hat Sartory eine Vision zu einer Produktserie entwickelt.
 „Ein Politiker hat einmal gesagt, wer Visionen hat, der muss einen Arzt aufsuchen. Ich sehe das anders. Wir gehen oft mit wertvollen Rohstoffen leichtfertig um“, so Alfred Sartory.

image

Sein bahnbrechendes Konzept ist dabei vergleichsweise einfach: Bauholz, Schalungen, Treibholz und andere Materialien landen nicht im Kamin oder im Schredder des Wertstoffhofes, sondern werden zu individuellen Einrichtungsgegenständen von atemberaubend schönen und gleichsam schlichten Salonkonzepten verbaut. Designer verändern die Welt. Da werden Gerüstbohlen, die einst dem Kölner Dom nützliches Korsett waren, zu Werktischen der kreativen Friseurkunst.

image  image
Die individuellen Salonplanungen sind zwischenzeitlich international gefragt und werden weltweit umgesetzt.

Individuell und auf den Friseur und sein Konzept abgestimmt, bestechen diese Möbel durch Patina, ja sie erzählen eine Geschichte und laden zu einer Gedankenreise ein. Handwerkskunst schafft den Salon und die Handwerkskunst des Friseurs schafft die Frisur, die immer ein kreativer Akt ist, wenn sie nicht mit dem Elektrorasierer bei der Fremdenlegion durchgeführt wird.
Der Schreiner legt Hand an und bringt Holz in Form, das zu einem zweiten Leben im Wirtschaftskreislauf im wahrsten Sinne des Wortes erweckt wird. Rund sieben Millionen Tonnen Altholz fallen im Laufe eines Jahres an .Die große Resonanz auf der Messe Frankfurt hat uns signalisiert, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Jedes Stück ist anders und kann den Erfolg eines Friseursalons nachhaltig beeinflussen.
Interpartner Sartory Design GmbH findet die Individual-Lösung für den etwas anderen, nachhaltigen Salon, der ein Erfolgsfaktor für den zukunftsorientierten Friseur ist.