www.meinDorsten.de -  Das aktive Dorsten-Portal für Bürger und Unternehmer!

Tagesnachrichten
Sport in Dorsten
Geschäftsaktionen
Newsletter
News-Archiv
Werbe-Archiv

meinDorsten NEU























 
 

Dorsten-Aktuell


 

Ohne Umsteigen zur Nordsee
Fernbus-Linie in Dorsten

Eine neue Verkehrs-Ära bricht in Dorsten an: Das in Berlin ansässige Unternehmen „MeinFernbus“ hat den Dorstener Busbahnhof als Haltestelle in seinen Fahrplan aufgenommen. Reisende können zu günstigen Preisen und ohne Umsteigen bis zur Nordsee fahren.

Die Lippestadt wird damit wichtiger Bestandteil der „MeinFernbus“-Linie 018 von Köln nach Wilhelmshaven. Damit enthält Dorsten erstmalig Anschluss an das Streckennetz eines der neuen Fernbus-Anbieter, die sich seit Liberalisierung des Marktes Anfang 2013 der Bahn-Konkurrenz stellen.

Vier Mal in der Woche geht es nach Düsseldorf und Köln und in der Gegenrichtung fünf Mal über Leer und Emden entlang der Nordseeküste zum Endpunkt Wilhelmshaven.

Bei Bedarf halten die Busse in allen kleinen Badeorten entlang der Küste. Die grünen Busse des Unternehmens nutzen vornehmlich schnelle Autobahn-Verbindungen, von Dorsten geht es beispielsweise auf der A 31 ohne Zwischenhalt bis Leer.

Von Dorsten nach Köln werden gut zwei Stunden Fahrtzeiten benötigt, die Fahrt nach Emden dauert weniger als dreieinhalb Stunden, bis Wilhelmshaven muss man mit knapp sieben Stunden rechnen.

Ab sofort können Fahrkarten im Internet auf der MeinFernus-Homepage gebucht oder im Hapag-Lloyd Reisebüro (Lippestraße 8) gekauft werden. Sollten noch Plätze frei sein, können Fahrkarten noch kurz vor Fahrtantritt beim Busfahrer erworben werden.

Grundsätzlich gilt: Je eher Fahrgäste buchen, desto günstiger fahren sie. Beispiele: Die einfachen Fahrten nach Köln kosten für Erwachsene minimal acht Euro, maximal zwölf Euro; die Touren nach Wilhelmshaven zwischen 22 und 35 Euro.

Ein schöne Sache, darum hat meinDorsten.de den Link zu meinFernbus in die Fahrplän-Liste aufgenommen. Dorsten ist dabei bereits als Startpunkt voreingestellt: zu den Fahrplänen